Unzertrennliche wird diese Kleinpapageien-Art genannt, weil sie wirklich so unzertrennlich sind.
Im englischen Sprachraum heißen sie "Lovebirds", was ebenso stimmt.  

Wissenschaftliche Bezeichnung >> Agaporniden      Tagebuch >> AgaJournal

 

Haltungstipps

Unzertrennliche sind die absoluten Oberclowns, hochschlau, geradezu intellektuell und ideal für die Wohnung, weil eben "Kleinpapageien", während sich größere Papageien schlechter austoben könnten. 

Aber drei Dinge sollten sein: 

1. weil Unzertrennliche so überaus kommunikativ und sozial sind, wäre es unfair, sie einzeln zu halten - darum heißen sie ja "Unzertrennliche". 
Auch wenn man/frau immer zuhause wäre, lässt sich der Artgenosse nicht annähernd ersetzen.

2. Auch der größte Käfig ist ein Käfig. Am besten baut man sich ein Drahtnetz vor ein Fenster, damit sie sich wenigstens in einem Zimmer frei bewegen können.

3. Bitte keine gewaltsamen "Zähmungsversuche", denn a) wird das ihrem Intellekt nicht gerecht, b) kommen sie ganz von selbst auf die Idee zu fester Freundschaft. Und freiwillige Liebe ist nun'mal die einzig wahre Liebe, allerdings dauert es viel länger als z.B. bei Wellensittichen, mitunter zwei Jahre und ziemlich gründlich getreu dem Motto: "Prüfe, wer sich ewig bindet!" 

4. Unzertrennliche brauchen täglich frisches Wasser. Und noch öfter, wenn sie drin baden - und bitte aus sauberen Gefäßen.

5. Unzertrennliche wollen essen, was sie bei anderen als Genuss beobachten. Tun Sie so, als würden Ihnen die Fischstäbchen nicht schmecken, aber es muss überzeugend vorgetragen sein, sonst wirkt es nicht. Und Salziges ist wie Süßes wirklich nicht gut für die Kleinen. Unzertrennliche mögen Bitteres, wie in vielen Gemüsearten geboten wird.

6. Neben hochwertigem Körnerfutter unbedingt anbieten, was es auf Feldern und Wiesen an Frischkost gibt, denn "Vogelmiere" und "Vogelknöterich" heißen nicht zufällig so, sondern schmecken unseren Vögelchen tatsächlich.

7. Vorsicht vor Weichmetallen und anderen Gefahren in der Wohnung, denn das wird mitunter für Kaugummi gehalten, ist aber total giftig: kann zur Lähmung und Tod führen. Auch Kerzen sind ungesund. Das einzig taugliche Kaugummi für Vögel sind Zweige - und möglichst von Obstbäumen. 

Markus S. Rabanus  200308, 201311       

>> Unzertrennliche gemischtes Zusammenleben

>> Einzelhaltung von Schwarm- und Rudeltieren

>> Aga-Erstflug

>> Agapornidenfrischkost  

>> Agas knabbern Tapeten

>> Aga-Zweige

>> Agapornidenkrankheiten

>> Aga-Gefahren

>> Agaporniden-Sprache

>> Agapornidenzucht ???

>> Agapornidenbruttrieb

>> Agaporniden-Plastikeier

>> Agakontaktanzeigen

>> AgaGala

>> Agas sind ...

>> artgerecht

>> Schwule Agas

>> meine Agas

lexikalisch >> http://de.wikipedia.org/wiki/Unzertrennliche

Blog >> http://unzertrennliche.blogspot.de 

>> AgaVideos

>> AgaKonzert zum Anlocken entflogener Agas

Beste >> Agapornidenberatung

weitere Infos zu >> Pfirsichköpfchen   Rosenköpfchen   Schwarzköpfchen       AgaJournal

Agaporniden    Papageien   Vögel   Tiere   Dialog-Lexikon