macht ...

HASS

Hass ist immer reaktionär
           Ernesto Cardenal, Schriftsteller  Portrait

Hass ist uns ein zentrales Thema:

        

    Fast jeder  bildet sich ein, hassen  zu dürfen:

   "Ich hasse Türken !"

   "Ich hasse Nazis !"

    Selbst Friedlichen kommt über die Lippen:

   "Ich hasse Gewalt !"

     Würde jedoch jemand sagen:

    " Ich  hasse  den  Hass ! ", dann    

     würde  der Widerspruch erkannt .  
  

HASS IST GIFT FÜR DEN VERSTAND

    
Man kann dem Hass mit Hass nicht begegnen,
so sehr der Hass unserer Natur entspringt,
aber  "die Natur"   taugt  hierfür
als Entschuldigung nicht,
wie auch für  
Rache   nicht,
wie auch für   Neid     nicht,
wie auch für   anderes  nicht,
was  in   uns   steckt
und  gezügelt  werden muss.

markus s. rabanus99

DU SOLLST NICHT HASSEN.

HASS FORDERT DEN VERSTAND  KLICK

   

Ausweg aus der Hass-Konfrontation  KLICK

Hass-Logos   Hatewatch   Hassliebe       Ethik-Forum       RACHEGEFÜHLE

und oft ist der Hass nur  >>  ANGST     Angst vor Rechtsextremisten ?

Hass, Liebe und Verrat   Hass_niederschreiben    Hassgründe    gehacktes Forum

Hass-Kontrolle      www.nazis.de  an  Bekannte  verschicken       Dialog-Lexikon