Gottesbeweis >> ETHIK-FORUM

Den einen ist Gott erlebbar und damit bewiesen. Oft meinen sie, dass er damit allen bewiesen sein müsse. Vielen ist er das, anderen anders und wieder anderen nicht.

Ich frage nicht nach Gottesbeweisen, sondern nach Glaubensbeweisen, also danach, was Menschen aus ihrer Anschauung heraus tatsächlich tun, denn was jemand glaubt, ist zwar interessant, aber bleibt seine Sache, während das, was er anderen daraus macht,  aller Menschen Sache sein kann: Bekenntnisse sind nur so gut wie ihre Wirkung. msr20050202

>> Aquin, Thomas von

>> Gotteswort

>> Gottlos

>> Agnostizismus

>> Es gibt keinen Gott

>> Allgemeingültigkeit

>> Wahrheit und Vorurteil

>> Beweis allg.

gehacktes Forum       Religionen     Dialog-Lexikon