Gewalt

lehnen die meisten Menschen ab,

aber oft nur dann,

wenn sie von der anderen
Seite geübt wird.

Viele schwärmen für Gewaltlosigkeit, als könne sie Gewaltfreiheit gewährleisten, als gebe es keine Verbrecher mehr usw. 

Ich lehne Gewalt übrigens NICHT ab, aber IMMER fragt sich, ob sie legitim ist. UND es hat keinen Zweck, wenn legitim wäre, wie es jedem grad passt, sondern braucht demokratische Abrede, was legal und illegal ist, also Gesetze.

Markus S. Rabanus 20170410  >> Gewaltverbot + Kriegsverbot


Veraltete Textschnipsel

... das kann sie nur sein, wenn sie dem WAHREN RECHT verbunden ist und sich darin überprüfen lässt >> Gesetzesvorbehalt und >> Gewalterziehung

... seien Schläger  sei "legitim in der Verteidigung" - und das stimmt, aber auch das Versteckspiel beginnt >>

1.  Was ist der Verteidigungsfall2.  Wurde er provoziert?  3.  Wo endet die Verteidigung?

Ob jemand Gewalt tatsächlich ablehnt, lässt sich in Momenten erkennen, in denen er Gewalt üben könnte, es aber  NICHT  tut, sondern sein Ziel gewaltlos  zu erreichen versucht >> Friedlichkeit

Ob jemand Gewalt tatsächlich ablehnt, lässt sich in Momenten erkennen, in denen er auf einen Streit trifft und sich nicht auf einer Seite ins Getümmel wirft, sondern dazwischen und den Streit schlichtet.  Egal, wer ihn begann, egal, und wenn es die eigenen Freunde sind.
 
Ob jemand Gewalt tatsächlich ablehnt, kann man erkennen in jedem Augenblick, wie sich jemand stellt in einem Konflikt. >> Konfliktkultivierung

Ob jemand Gewalt tatsächlich ablehnt, kann man auch an der Sprache erkennen, denn warum sollte jemand anders sein als er redet >> Gewaltsprache.

sven

Jeder Mensch misst mit dreierlei Maß. Versuche man doch bitte, sich dessen wenigstens bewusst zu sein, damit es sich ändern kann .

panzerschlacht_5180_copy1.jpg (6452 Byte)

panzer_5179.jpg (24448 Byte)

panzerschlacht_5180.jpg (6431 Byte)

linke Gewalt

normale Gewalt

rechte Gewalt

Gewalt gegen Frauen

Gewaltverbote
17.04.2015 >> Demonstrationsgewalt und falsche Reaktionen
Gewalterziehung  Häusliche Gewalt  Gewaltherrschaft  Gewaltherrscher  Gewaltlos-Pazifismus  Gewaltmonopol  Gewaltmonopol der Vereinten Nationen  Gewaltprävention  Gewaltspiele

Sonderthema:  Gewalt an Schulen

www.initiative-dialog.de                Klick: Zivilcourage

diese Seite  an  Bekannte  verschicken   Kriminalstatistik   Dialog-Lexikon