Abrüstungsverträge
www.Friedensforschung.de

Abrüstungsverträge sind nur dann effektiv, wenn für deren Einhaltung wirksame internationale Kontrollen vorgesehen sind und Bestrafung für den Fall von Zuwiderhandlung. 

lexikalisch >> http://de.wikipedia.org/wiki/Abrüstung 

Rüstungskontrolle    Abrüstungsverhandlungen   Waffenverbote   altes Forum    BLOG

gelistet sind nur die in unseren Foren diskutierten Abkommen

1992 >> Vertrag Offener Himmel erlaubt gegenseitige Überflüge zwecks Erkundung militärischer Belange

1987 >> INF-Vertrag betreffend Kurz- und Mittelstreckenraketen (Okt. 2018: US-Präsident Trump droht mit Kündigung)

1980 - 1982 >> Palme-Kommission (1980-1982) weitreichende Abrüstungsvorschläge

1973 - 1989 >> MBFR  Abrüstungsverhandlungen Mitteleuropa

1972 >> ABM-Vertrag begrenzte Raketenabwehrsysteme, leider 2002 von den USA gekündigt, obgleich fundamental für andere Atomwaffenabkommen

1970 >> Atomwaffensperrvertrag wichtigste Abrüstungsverpflichtung steht in Art.6

1920 >> Versailler Vertrag  inkl.  Völkerbund enthält wegweisende Rüstungskontrolle

 

94 StGB Staatsgeheimnis "Tatsachen, die ... unter Geheimhaltung gegenüber den Vertragspartnern der Bundesrepublik Deutschland gegen zwischenstaatlich vereinbarte Rüstungsbeschränkungen verstoßen, sind keine Staatsgeheimnisse." 

siehe Liste der >> Atomwaffenabkommen

Oberbegriff >> Abrüstung

>> Rüstungsindustrie   Rüstungswahnsinn   Militärausgaben weltweit  

Es gibt völkerrechtliche Abrüstungsgebote >> KLICK

Friedensforschung