Mehr Feiertage braucht das Land !!!

Weltbürgerlicher Feiertag

Atheistischer Feiertag

Islamischer Feiertag 

 

Und wenn ein gesetzlicher Feiertag durch einen Sonntag verloren geht,  
dann könnte es durch einen gesetzlichen Sonderfeiertag kompensiert werden: 

"Mehr Feiertage braucht das Land" 
Und würde allerlei Wettbewerber von dt. Exportkraft etwas entstressen. 
Also "Soli durch Freizeit" - Kann es Besseres geben? Deutschland arbeitet ohnehin zuviel. 
Nicht alle gesetzlichen Feiertage müssen jährlich sein, denn ist gibt ja viele wichtige Anlässe. 
Bei Gedenktagen würde 5- oder 10-jähriger Turnus genügen. 
Und es könnten durchaus auch mal andere sein: 
8. März. Internationaler Frauentag   5. Mai Europa-Tag (1949)   11. April Fukushima-Tag (2011)   26. April Tschernobyl-Tag (1986)   8. Mai Tag der Befreiung vom NS (1945)    5. Juni Umwelttag   6. Aug. Hiroshima-Tag (1945) 9. Aug. Nagasaki-Tag (1945)  1. Sept. Antikriegstag (1939)  21. Sept. Weltfriedenstag   24. Okt. Tag der Vereinten Nationen (1945)  9. Nov. Pogromnacht (1938)  9. Nov. Fall der Mauer (1989)  10. Dez.. Menschenrechtstag (1948)  usw. ein  Katastrophenhilfe-TagAtheisten-Tag wäre auch angebracht, zumindest ein Humanisten-Tag.

Markus S. Rabanus 20170417/20170509

Forderungen zum >> Einheitstag

>> Gesetzliche Feiertage

Feiertage    Festtage    Gedenktage    Jahrestage

  Dialog-Lexikon    Zuletzt