Werterelativität 

Im Unterschied zum Werterelativismus, der den Werten die Geltung abspricht, und im Unterschied zum Werteabsolutismus, der die Werte hierarchisiert oder einen "höchsten Wert" für möglich hält, geht das Konzept der Werterelativität (so auch ich) davon aus, dass die Werte einander bedingen, einander brauchen, einander begrenzen.

Markus S. Rabanus200704           >> Diskussion (gehacktes Forum)

 

>> Werterelativismus

>> Wertegemeinschaft und Universalität  

>> Wertegemeinschaft

>> Grundwerte

>> Werte

>> Erkenntnistheorie

 >> Ideale  

 

Dialogie    Unverstand    Zuletzt

  Dialoglexikon