Schweinebucht-Invasion

Exil-Kubaner versuchten am 17. April 1961 von Florida über See kommend und mit Unterstützung von US-Geheimdiensten in der "Schweinebucht" auf Kuba zu landen, um das Regime Fidel Castros zu stürzen.  Die Invasion wurde von Castros Soldaten vereitelt.  1962 kam es zur  Kuba-Krise

weitere Buchtitel

DIALOG-LEXIKON