Imperialismus ist rücksichtsloses Ausdehnungsverhalten multinationaler Konzerne und nationalistischer Politik.

Der Begriff ist durch heuchlerische Verwendungen im Ost-West-Konflikt kompromittiert, als sowohl "der Westen" als auch "der Osten" sich gegenseitig Imperialismus vorwarfen, sich jedoch an die eigene Nase zu fassen hatten.

Sven 20110310      Politik-Forum

lexikalisch >> http://de.wikipedia.org/wiki/Imperialismus 

Antiimperialismus    Börsenimperialismus   Kolonialismus   Nationalismus     

  Dialog-Lexikon    Zuletzt