Eurofighter

100.000 € pro Eurofighter-Flugstunde

Es wird zwar berichtet, aber nicht gerechnet. Das will ich mal machen: 

Wegen Materialfehlern tauge ein Eurofighter für nur noch 1500 statt bislang 3000 Flugstunden, ließ uns der Hersteller jetzt wissen. 
Legt man die Anschaffungskosten i.H.v. 134 Mio. € pro Stück auf die maximale Flugstundenzahl um, so kostet die Flugstunde 89.333 € plus ca. 13.000 € Betriebskosten = deutlich über 100.000 € pro Flugstunde.

Der Bundesrechnungshofes hatte das Projekt im Frühjahr wegen der Kostensteigerungen gerügt und progonostizierte die Kosten für die Gesamtnutzungsdauer der 140 Eurofighter auf 60 Mrd. €.  - Nun müsste ich auch diese Zahl durch die Stückzahl und Flugstunden teillen, habe jedoch keine Lust mehr. denn es ist einfach nur irre.

Markus Rabanus 20141002

rechner2014inidia.jpg (176569 Byte)        Bundeswehrprobleme ?       Dialog-Lexikon            

Was wir brauchen >> UNO-Pazifismus